Apple persönliche daten herunterladen

Die neue Funktion ist Teil der überarbeiteten Datenschutzrichtlinien von Apple, die Benutzer dazu ermutigen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren, um ihre Daten besser zu schützen. Die neuen Datenschutzeinstellungen bieten Nutzern auch die Möglichkeit, gezielte Anzeigen und Benachrichtigungen von Apple zu deaktivieren. Greifen Sie in einem Webbrowser auf das neue Portal zu, das unter privacy.apple.com verfügbar ist. Bei Ihrem ersten Besuch wird eine Benachrichtigung angezeigt, die Apple aufzeichnet, indem sie „bestimmte Nutzungsdaten“ aufzeichnet, sowie ein Link zu einer Seite über die Datenschutzrichtlinien von Apple. Klicken Sie auf Weiter. Alle von Ihnen angeforderten Daten werden zusammen mit der Dateigröße jedes Downloads bis zur von Ihnen angeforderten maximalen Dateigröße angezeigt. Alle Daten, die nicht zur Verfügung gestellt werden, sind entweder in einer Form, die nicht persönlich identifizierbar ist oder mit Ihrer Apple-ID verknüpft ist, in einem Ende-zu-Ende-verschlüsselten Format gespeichert wird, das Apple nicht entschlüsseln kann, oder wird von Apple überhaupt nicht gespeichert. Darüber hinaus können einige Daten nur für eine sehr kurze Zeit gespeichert worden sein und sich nicht mehr auf unseren Servern befinden. Gehen Sie zu privacy.apple.com, und geben Sie dann Ihre Apple-ID und Ihr Passwort ein.

Möglicherweise müssen Sie Sicherheitsfragen beantworten oder Anweisungen für die Zwei-Faktor-Authentifizierung folgen. Sobald Sie eingeloggt sind, klicken Sie auf „Weiter“. Gehen Sie zunächst zu www.privacy.apple.com. Sie sollten Ihre Apple-ID und Ihr Passwort bereit haben. Lassen Sie außerdem ein Gerät in Ihrem Apple-Konto in der Nähe anmelden, um den Zugriff über die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu bestätigen. 8. Am unteren Rand der Seite befindet sich ein Abschnitt mit der Aufschrift „Die folgenden Elemente können groß sein und lange zum Herunterladen in Anspruch nehmen.“ Wählen Sie die gewünschten Elemente aus. Die Seite warnt auch, dass der Download keine Inhalte enthält, die von Apples Online-Marktplätzen gekauft wurden, einschließlich Apps, Bücher, Filme, TV-Sendungen und Musik. Der Transaktionsverlauf des Apple Online Store und der Marketing-Kommunikationsverlauf werden ebenfalls nicht berücksichtigt, können jedoch über den angegebenen Link angefordert werden. Apple hat am Mittwoch eine überarbeitete Datenschutz-Website vorgestellt, um Die Nutzer darüber aufzuklären, wie das Unternehmen mit den persönlichen Daten umgeht, die es sammelt. Die Website behandelt, wie Ihre Daten geschützt sind, wer darauf zugreifen kann, und iOS- und Mac-Funktionen, die Sie verwenden können, um Ihre personenbezogenen Daten weiter zu schützen.

Apple hat heute seine Datenschutz-Website aktualisiert und dabei neue Funktionen hervorgehoben, die mit macOS Mojave und iOS 12 wie Screen Time und Intelligent Tracking Prevention ankamen. Apple brachte sein Daten-Download-Tool auch in acht weitere Länder. Apple sagte auch, dass es die Funktion in den kommenden Monaten mehr Nutzern auf der ganzen Welt bringen wird. Kurz nach dem Absenden wird eine E-Mail an die Adresse gesendet, in der die angeforderten Daten, die Auswahl und die Benachrichtigung zum Download in Zukunft informiert werden. Hinweis: iCloud Drive, iCloud Mail und iCloud Fotos können viel Zeit in Anspruch nehmen, um sich auf den Download vorzubereiten und tatsächlich auf Ihren Computer herunterzuladen. Unabhängig davon, welche Daten Sie herunterladen möchten, ist dies kein schneller Prozess. Apple-Mails senden Ihnen, wann immer die Downloads für den Download vorbereitet sind; Es hat jedoch mehr als eine Woche gedauert, meine E-Mail zu erhalten und die Daten zum Download vorbereitet zu haben.

Dieser Beitrag wurde veröffentlicht in Allgemein von admin. Speichern Sie den permalink als Bookmark.